Kurs 19. bis 21. Januar 2018

Liebe Teilnehmer/innen und Interessierte am Kurs "Geistiges Schauen",

 

Der Termin für das nächste Seminar ist vom 19. bis 21. Januar 2018 in Tenno, Clubhotel Italien.

 

Die Anmeldungen zu dem oben genannten Termin können an mich auf dem gleichen Weg wie früher per Mail gerichtet werden. Inhalt zu diesem Seminar ist die weitere Entwicklung der Wesenserkenntnis, wie sie schon im Seminar von Ende Juni 2017 und am Studientag in Innsbruck Ende August 2017 begonnen wurde. Wie erkennt der Einzelne die Lüge, die sinnliche bindende Verhaftung und wie zeigen sich die freien Gedanken und Empfindungen? Welche Formen, Farben, Strukturen und Ausdrücke offenbaren die unterschiedlichen Wesen dieser Art? Diese Betrachtungen wollen wir im kommenden Seminar weiter vertiefen.

 

Günther Pauli

 

In eigener Sache:

Ich werde häufig über E Mail und auch sonst gefragt, wie der Kurs "Geistiges Schauen" organisiert und geleitet wird. Um hier Missverständnissen und auch vorsätzlich falschen Darstellungen vorzubeugen, gebe ich hierzu folgende Auskünfte:

 

Die Organisation der Seminare erfolgt durch mich, Günther Pauli, in Zusammenarbeit mit dem Verein zur Förderung spiritueller und sozialer Kulturimpulse.

Daneben gibt es Leitungen oder Hauptreferenden  für die einzelnen Fachgebiete Philosophie, Religionswissenschaften und Spiritualität, wie dies auch auf den Teilnahmebestätigungen ersichtlich ist:

 

Herr Ludwig Meindl für den Fachbereich Philosophie,

 

Herr Dr. Phil. Stefan Kurth für dem Fachbereich Religionswissenschaften

 

und Herr Heinz Grill für den Fachbereich Spiritualität.

 

Die Teilnahme erfolgt in freier, eigenverantwortlicher Entscheidung und rein aus dem Interesse, Grundlagen für einen Kulturaufbau und für die Entwicklung des Menschen und seiner Seelenkräfte zu schaffen.

 

Seminar in Ägypten zum "Geistigen Schauen"

Ägyptenreise – Der soziale Prozess und geistiges Schauen

vom 2. bis 9. Dezember 2017 in Luxor

Referent: Heinz Grill

Fortbildung zur Erkenntnis unterschiedlicher Kräftewirkungen in der Seele

 

Blick vom Hotel in den Garten und zum Nil mit der kräftigen ägyptischen Lichtsphäre

 

Genauere Hinweise zu dieser Studienreise finden Sie unter:

Organisation von Studientagen mit Heinz Grill zu allen Themen

http://yoga-und-synthese.de